IT-Support

Steht man vor einem IT-Problem welches nicht selbst behoben werden kann ist der IT-Support, durch erfahrene IT-Fachkräfte, oft der einzige Weg das Problem in absehbarer Zeit zu beseitigen, oder zumindest die Schäden zu minimieren. Da identische aussehende IT-Probleme die unterschiedlichsten Ursachen haben können, gibt es für jedes Problem eine Vielzahl von Lösungen. Prinzipiell gibt es aber ein paar Probleme, die in bestimmte Kattegorien einsortiert werden können.

meine Kategorien

Der IT-Support muss eigentlich immer individuell den Bedingungen angepasst werden, um effektiv das tatsächliche Problem beheben zu können. Bei den hier aufgelisteten Kategorien handelt es sich um einige Beispiele die so wirklich auf einen zukommen können.

  • Unwissenheit und Bedienungsfehler, daraus resultierende Supportanfrage
  • Zeitmangel, um zum Beispiel Vorlagen im Corporate Design zu erstellen
  • defekte IT - da zum Beispiel das Gerät seit Wochen so komische Geräuche gemacht, aber noch reibungslos funktioniert und den normalen Ablauf nicht beeinflusst hat
  • defekte Softwarepakete oder auftauchende Programmfehler, Systemabstürze
  • Softwareinstallation die den ruhigen Ablauf stören bzw. schädliche Softwareinstallationen wie Viren oder Malware
  • Gerät ist ohne Stromversorgung oder ander Kabel sind nicht angeschlossen
  • Geräte die immer langsamer oder leuter werden
  • schlechte bis keine Wartung der Geräte
  • fehlende Updateinstallationen, oder Fehler in Updateinstallationen
  • den "Das Gerät hatte einen Fehler, also hat ein Bekannter schon einmal danach geschaut." Fehler. Dies kann helfen, kann aber auch zur Verschlimmerung des Problems führen.
  • den "keiner hat was gemacht" obwohl es ersichtlich ist, dass einer was gemacht hat - Fehler
  • Hitze, Staub oder Wasser einwirkungen
  • Verbesserungen oder Optimierungen vorhandener IT-Geräte

Lösungsansätze

Wer jetzt hofft das hier Lösungen für die oben erwähnten Kategorien genannt werden den muss ich enttäuschen.

Es gibt im Internet sehr viele "do it your self"-Anleitungen die einem zum Ziel führen können. Anders betrachtet steht dort auch viel Müll drin, womit man sich mehr Schaden anrichten kann anstatt das Problem zu beheben. Dies ist oft sehr mühselig und nimmt auch viel Zeit in Anspruch, es kann aber vorkommen das man genau die Lösung zum eigenen Problem dort findet. Was man aber normalerweise immer machen kann um einen Support zu beschleunigen möchte ich hier auflisten.

  • das Gerät irgend wie aus- und dann regulär anschalten, dies stellt die normalen Startbedingungen des Gerätes her
  • schlüssige, ehrliche und vollständige Aussagen was man vom Support möchte, beschleunigt oft den Support
  • Überprüfung der angeschlossenen Kabel ob alles angeschlossen ist
  • sicherstellen ob die Power-LED nach anschalten am Gerät läuchtet
  • regelmäßige Wartungstermine einhalten oder vereinbaren ist eine Art Vorsorge
  • Auftauchende Fehlermeldungen genaustens Protokollieren. In welchem Programm tauchte die Meldung auf? Wie sah die Fehlermeldung aus? War es ein so genannter Blue-Screen? usw.
  • für den Support notwendige Zugangsdaten und gegebenfalls vorhandene Software bereitstellen

Supportmöglichkeiten

Ein IT-support kann sehr unterschiedlich ablaufen.

  1. Sie können versuchen den Fehler mit Hilfe von "do it your self"-Anleitungen aus dem Internet zu beheben
  2. telefoische Hilfe beim Support suchen
  3. Fernwartungen mit dem Support mit zur hilfenahme diversen Remote-Programmen
  4. Sie suchen mit dem Problem einen Ort auf wo sie glauben Support zu erhalten
  5. oder Sie lassen den Support zu dem Problem kommen